Jugend-Fotoaktion – verlängert bis 23.01.2022

Zur Umfrage der Bürgerbeteiligung gelangt man hier

Top oder Flop?
Was brauchst du, damit dein Ort für dich besser passt?

Hast du Ideen, wie du deinen Wohnort oder deine Region verbessern kannst? Gefällt dir etwas gut oder denkst du manchmal, dass sich in deiner Region etwas ändern muss?

Zeige uns deine Region, so wie du sie wahrnimmst. Lade zwischen dem 04.12.2021 und 23.01.2022 ein oder mehrere Fotos hoch und erzähle uns, wieso du sie ausgewählt hast. Alle eingereichten Beiträge kannst du in einem Jugendforum (online) Ende Januar diskutieren.

So einfach geht es:

  • Du kannst gerne allein oder in einer Gruppe teilnehmen.

  • Nimm mit deinem Smartphone ein oder zwei Fotos (bei Gruppenbeiträgen 4 Fotos) von Orten oder Plätzen auf, die Top oder Flop sind. Vielleicht hast du konkrete Ideen, wie Orte schöner und besser werden können. Vielleicht vermisst du auch etwas in deiner Region? Dann schicke uns die Ideen und erzähle uns etwas dazu.

  • Lade die Fotos hier über die Website hoch und beantworte uns die Fragen zu deinen Fotos.

  • Absenden und fertig.

  • Diskutiere alle eingereichten Beiträge im Jugendforum (online) Ende Januar.

Beitrag von einer Person einreichen
Beitrag einer Gruppe einreichen

Warum solltest du das tun?
Die Ostfriesischen Inseln und die Stadt Norden bilden zusammen die LEADER-Region Wattenmeer-Achter im Weltnaturerbe. Seit 2014 werden hier Projekte gefördert, die deine Region schöner und lebenswerter machen. Hier kannst du sehen, was bis jetzt alles gefördert wurde. Das Geld für die Förderung wird durch die EU und das Land Niedersachsen zur Verfügung gestellt. Um das Geld zu bekommen, muss der Wattenmeer-Achter sich darum bewerben und entscheiden, welche Projekte in Zukunft mit Geld unterstützt werden sollen. Das wird in einem Regionalen Entwicklungskonzept festgehalten. Deshalb ist es wichtig, dass wir von euch erfahren, welche Projekte in Zukunft euren Lebensraum verbessern könnten.

Was passiert mit euren Beiträgen?
Die von euch hochgeladenen Fotos und Texte werden von uns angesehen, ausgewertet und im Jugendforum Ende Januar diskutiert. Sie sollen auch in die Erstellung des Regionalen Entwicklungskonzeptes einfließen. Einige Beiträge werden von uns in einem Bürgerforum vorgestellt und veröffentlicht. Damit wir deine Beiträge auswerten und veröffentlichen dürfen, brauchen wir natürlich dein Einverständnis.

Reproduktions- und Veröffentlichungsrecht:
Mit der Einsendung erkennst du folgende Vereinbarung an:
Die zur Aktion eingereichten Beiträge (Fotos und Texte) dürfen von der ARSU GmbH und den Kommunen des Wattenmeer-Achters, bestehend aus den sieben Ostfriesischen Inseln (Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog, Wangerooge) und der Stadt Norden im Rahmen der Berichterstattung über die Aktion sowie den Prozess der Erstellung des neuen Regionalen Entwicklungskonzeptes verwendet und in Zeitschriften, im Internet, auf Datenträgern, in Tageszeitungen und im Rahmen von Veranstaltungen und Ausstellungen unter Nennung des Namen des Urhebers (sofern von dir angegeben angegeben) sowie dessen Alter und Wohnort unentgeltlich genutzt und veröffentlicht werden. Darüber hinaus dürfen die eingereichten Beiträge von der ARSU GmbH der LEADER-Region Wattenmeer-Achter in allen eigenen Medien (dazu gehört auch die Verwendung auf Datenträgern und Websites) und zu Werbungs- und Gestaltungszwecken eigener Veranstaltungen verwendet werden.

Beschränkt auf die vorgenannten Verwendungen überträgt der/die Einsendende der ARSU GmbH sowie den Kommunen der LEADER-Region Wattenmeer-Achter das Veröffentlichungs-, Nutzungs- und Reproduktionsrecht. Ein Honoraranspruch resultiert hieraus nicht. Jede weitere Verwendung darüber hinaus, insbesondere jegliche Verwertung oder Weiterverwertung durch Dritte bedarf der ausdrücklichen Einwilligung des Einsenders.

Rechtsbelehrung:
Der Autor bzw. die Autorin versichert, dass er bzw. sie im Besitz aller Urheberrechte an dem eingereichten Beitrag (Text und Bild) ist. Er bzw. sie versichert, dass ungeachtet der Urheberrechte auch nicht an einer Veröffentlichung seiner Werke durch Rechte anderer gehindert oder eingeschränkt ist, z.B. die Rechte am eigenen Bild durch abgebildete Personen.

Datenschutz:
Zur Aktion werden nur Daten erfasst und gespeichert, die zur Durchführung und zur Dokumentation der Aktion notwendig sind.

Mit der Teilnahme klären sich die Teilnehmenden mit der Erhebung und Speicherung folgender Daten einverstanden:
E-Mail-Adresse, Alter, Wohnort; Name und Vorname sofern angegeben, Bild- und Textdateien.

Die erhobenen Daten dürfen nur für die Erstellung und Öffentlichkeitsarbeit des neuen Regionalen Entwicklungskonzeptes 2023-2027 verwendet werden, insb. jedoch für die Einladung zum Jugendforum. Die E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben oder veröffentlicht. Gleichwohl erklären sich die Teilnehmenden mit der Veröffentlichung der Ergebnisse und angenommenen Bilder und Texte in Verbindung mit den Angaben zu Alter, Wohnort, Name und Vorname – sofern angegeben – auf Internetseiten, in Ausstellungen, in Presse-Medien (Druck, Internet, Fernsehen) einverstanden. 

Wir freuen uns, wenn wir mit uns eure Fotos und Ideen teilt. Benutzt dazu einfach das folgende Formular:

Beitrag von einer Person einreichen
Beitrag einer Gruppe einreichen