Neugestaltung Dünenspielplatz

Neugestaltung des Dünenspielplatzes/Abenteuerspielplatzes auf Wangerooge

Projektträger: Gemeinde Wangerooge
Umsetzungszeitraum: 03/2018-01/2019
Projektkosten: 159.000 €
LEADER-Förderung: 68.500€ (43%)
Projektstatus: laufend

Der bestehende „Abenteuerspielplatz“ am Ortsrand in den Dünen westlich des Freizeitbades war bisher eine seit Jahrzehnten instand gehaltene Ansammlung von Einzelspielgeräten. Im Frühjahr 2017 waren innerhalb kurzer Zeit die verbliebene Großgeräte (Seilbahn und Rutschenturm) sowie einige Kleingräte aufgrund von Witterungseinfluss und Abnutzung abgängig.

Nun soll ein zeitgemäßes Spielplatzkonzept entwickelt und der Spielplatz als generations- und familienstrukturübergreifender Attraktionspunkt neu gestaltet werden. Der Spielplatz soll für zwei Altersstufen ausgelegt werden: 1) Vorschulalter 3-6 Jahre, als Zielgruppe für schulferienunabhängige Gäste in der Nebensaison, und 2) Grundschulalter 6-10 Jahre, als Hauptzielgruppe für die Schulferienzeiten.

Bei der Gestaltung werden Themen wie Schiffahrt, Nistplätze/Salzwiesen, Dünen/Meer/Wellen/Strand, Wattenmeer und Leuchtturm durch die Spielgeräte aufgegriffen. Ergänzend hierzu werden zu den einzelnen Themen Schautafeln mit einfachen Erläuterungen zum jeweiligen Thema aufgestellt. Die Gestaltung mit Bildern und Texten soll als Projekt „Inselkinder erklären Gästekinder“ innerhalb der Inselgrundschule als Projektpartner umgesetzt werden. Die Aufstellung erfolgt jeweils bei dem zum Thema passenden Spielgerät. Die Inklusion soll durch eine barrierefreie Zuwegung und die barrierefreie Integration einzelner Spielgeräte realisiert werden.